Seminarreihe in 2 Modulen
„Effizientes Korrekturlesen im digitalen Büro“

Kann man Korrekturlesen lernen?

Die Antwort darauf lautet unbedingt: „Ja! Korrekturlesen kann man lernen.“ Und wer diese Tätigkeit bereits ausübt, kann die Qualität und die Effizienz seines Korrekturlesens verbessern.

Welche der Seminare für wen geeignet sind, zeigt die Zielgruppen-Matrix.

NEU: Live-Online-Seminar
Das Seminar „Effizientes Korrekturlesen im digitalen Büro“ ist jetzt selbst digital. Hier gehts zur Live-Online-Version der Module 1 + 2.

Modul 1: Das Korrekturlesen in der Schlussredaktion – klassisches Korrektorat

Seminar 1: Sicher und effizient Korrektur lesen

Das erste Modul behandelt die Schlussredaktion, in der nach wie vor „zu Fuß“ Korrektur gelesen werden muss. Wir zeigen, wo sich Fehler gerne verstecken und warum wir so manchen Fehler nicht finden, obwohl er – einmal entdeckt – so offensichtlich scheint.

Präsenz-Seminar: 1 Tag
Live-Online-Seminar: 2 x ½ Tag

Voraussetzung: Das Wissen um die richtige Schreibung (Dies ist kein Rechtschreibseminar, auch wenn wir auf einige Besonderheiten der Zeichensetzung und der Orthografie eingehen.)

Zielgruppe: Menschen, die neben ihrer eigentlichen Tätigkeit auch Korrektur lesen oder demnächst lesen sollen. Dazu zählen Mitarbeiter*innen aus Sekretariat; Werbung, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und PR; Kundenkorrespondenz; interne Kommunikation; technische Dokumentation; Industrie, Energie und IT; Banken und Versicherungen; Behörden und Institutionen; Hotellerie und Dienstleistung; Forschung und Entwicklung; Unternehmensberatungen; Verlage; … Natürlich sind auch Vollzeitkorrektoren willkommen und jene, die es werden wollen.

Ziele: Dieses Modul gibt Ihnen die Gelegenheit, das eigene Korrekturlesen zu beurteilen. Sie decken Ihre persönlichen „Stolperfallen“ auf und erfahren, welche Fehler Sie noch überlesen. Woran liegt das? Und wie lassen sich diese Fehler leichter und sicherer finden? Auf diese elementaren Fragen erhalten Sie individuelle Antworten. Das neue, persönliche Wissen können Sie in der nächsten Übung gleich anwenden. In den ersten Wochen nach der Schulung werden Sie mit dieser Starthilfe Ihr Korrekturlesen kontinuierlich verbessern.

Im Präsenzseminar machen Sie die Übungen auf Papier. So können Sie sich voll und ganz auf das Korrekturlesen konzentrieren.

Im Live-Online-Seminar dagegen können Sie die Übungen wahlweise auf Papier oder am Monitor machen. Weil Sie dabei an Ihrem eigenen Arbeitsplatz sitzen, müssen Sie sich nicht an einen fremden Schulungsrechner gewöhnen und können so arbeiten, wie Sie es gewohnt sind.

Seminar 1: Agenda

Präsenzseminar und Live-Online-Seminar

  1. Der Mensch liest und denkt – Aufmerksamkeitstypen, Wahrnehmung und Lesegewohnheiten
  2. Was beim Lesen in unserem Kopf passiert – und wie die Wörter dort sortiert sind
  3. Fehler aufspüren, Fehler nicht übersehen – die persönlichen „Baustellen“ und ihre Lösungen
  4. Das analoge und digitale Handwerkszeug des Korrektors – eine Übersicht (Duden, Korrekturzeichen, Typometer, Software, digitale Hilfsmittel)
  5. Grenzen akzeptieren – was man von Korrektur lesenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht erwarten darf.
  6. Fehlerquelle Grafik – Ursache und Wirkung; Fehler, die erst im Layout entstehen
  7. Systematisch strukturierte Dokumente und Periodika – Strategien für das Prüfen der inneren Ordnung
  8. GAU: Arbeiten in der falschen Version – Dateinamen und Ordnerstrukturen, damit am Ende die Arbeit nicht vergeblich war – umsonst ist sie nie!

Seminar 1: Seminarunterlagen

Präsenzseminar

  1. Die Übungsblätter mit den markierten Baustellen für jeden Teilnehmer. Sie gelangen bei späterer Betrachtung noch einmal ins Bewusstsein und tragen zur persönlichen Weiterentwicklung bei.
  2. Die bewährten Synapsenschalter. Die praktischen Merkkarten fassen die Folien kompakt zusammen, die im Seminar gezeigt werden. Sie lassen sich mit der praktischen Pappschachtel wie ein Vokabeltraining anwenden. Damit fließt der Schulungsinhalt in kleinen Einheiten in Ihren Arbeitsalltag ein.
  3. Der Wissensordner mit allen Informationen, die nicht auf DIN-A6-Karten passen. Er enthält Listen, z. B. mit ASCII-Code für Sonderzeichen, Anführungszeichen im Fremdsprachensatz und Maßeinheiten, aber auch Checklisten und eine Liste mit Literaturempfehlungen.
  4. Möchten Sie Wissen und Fertigkeiten nach dem Seminartag noch vertiefen oder später auffrischen? Auf Anfrage erhalten Sie weitere Übungen – passend zu Ihren beruflichen Themenfeldern. Für die anschließende Besprechung dieser Übungen und für individuelle Fragen können Sie 30 Minuten telefonischen Support in Anspruch nehmen (im Seminarpreis enthalten).

Live-Online-Seminar

  1. Die Übungsblätter oder Übungs-PDFs mit den markierten Baustellen für jeden Teilnehmer. Sie gelangen bei späterer Betrachtung noch einmal ins Bewusstsein und tragen zur persönlichen Weiterentwicklung bei.
  2. Die bewährten Synapsenschalter als App. Die praktischen Merkkarten der App fassen die Folien kompakt zusammen, die im Seminar gezeigt werden. Sie lassen sich mit dem Smartphone wie ein Vokabeltraining anwenden. Damit fließt der Schulungsinhalt in kleinen Einheiten in Ihren Arbeitsalltag ein.
  3. Der Wissensordner als PDF mit allen Informationen, die nicht in die App und den kleinen Bildschirm passen. Er enthält Listen, z. B. mit ASCII-Code für Sonderzeichen, Anführungszeichen im Fremdsprachensatz und Maßeinheiten, aber auch Checklisten und eine Liste mit Literaturempfehlungen.
  4. Möchten Sie Wissen und Fertigkeiten nach dem Seminar noch vertiefen oder später auffrischen? Im Austauschordern in der Cloud von besser Korrektur lesen (eigene Cloud, gehostet in Deutschland) liegen weitere Übungen für Sie bereit – passend zu Ihren beruflichen Themenfeldern. Ergänzend zum Seminar können Sie Einzelcoaching in 60-Minuten-Einheiten zubuchen.

Seminar 1: Preise und Leistungen

Seminar 1 als Präsenzseminar, 1-tägig
„Sicher und effizient Korrekturlesen“
490,00 EUR, zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen und Verpflegung am Schulungstag

Seminar 1 als Live-Online-Seminar
„Sicher und effizient Korrekturlesen“
480,00 EUR 240,00 EUR inkl. 60 Min. Einzel-Coaching zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen
400,00 EUR 200,00 EUR zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen

Modul 1 (Seminar 1) und Modul 2 als Präsenzseminar im Paket
970,00 EUR, zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen, TextSchrubber und Verpflegung an den Schulungstagen

Mit diesen beiden Modulen erhalten Sie ein didaktisch aufbereitetes Wissenspaket, bei dem das klassische Korrektorat mit den digitalen Helfern eine Symbiose eingeht. Das Ergebnis ist eine deutlich geringere Fehlerquote bei gleichzeitiger Reduktion der Produktionskosten.

Termine und Veranstaltungsorte

Hier gehts zu den Terminen und Veranstaltungsorten für „Effizientes Korrekturlesen“!

Keinen passenden Termin gefunden?

Dann sprechen Sie uns bitte an, damit wir einen alternativen Termin vereinbaren können. Hier gehts zu den Kontaktdaten.

In-Haus-Schulung

Sie interessieren sich für eine wirtschaftliche In-Haus-Schulung, die exakt auf den Bedarf der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen zugeschnitten ist? Oder wünschen Sie eine In-Haus-Schulung für Mitarbeitende in einem Verband, einer Institution oder einer Behörde?

Die Schulung für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kann ein klassisches Präsenzseminar sein, ein Live-Online-Seminar oder eine Kombination aus beidem. Im gemeinsamen Gespräch werden wir herausfinden, welche Variante für Ihr Unternehmen und für Ihr Budget die beste ist.

Sprechen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da und stellen gemeinsam mit Ihnen die Module und Komponenten zusammen, die Ihre Mitarbeitenden tatsächlich benötigen.

Sie können eine E-Mail schreiben
oder anrufen: +49 (0)441 2005628-0,
mobil +49 (0)173-10 777 22.


Modul 2: Das Korrekturlesen am Bildschirm und die digitale Korrekturvorstufe

In den Seminaren von Modul 2 lernen die Teilnehmenden das Korrekturlesen am Bildschirm, speziell in MS-Word und im PDF mit dem aktuellen Adobe Reader DC. Sie erfahren alles Wissenswerte über die digitale Korrekturvorstufe sowie über die Zusammenarbeit zwischen Korrektorat und Grafik. Zu den Schulungsunterlagen gehören Schritt-für-Schrittanleitungen zu MS-Word und Adobe Reader DC sowie der „Text-Schrubber“*. Dieses Suchen-Ersetzen-Makro für MS-Word korrigiert automatisiert über 700 mögliche Falschschreibungen – in erster Linie Massenfehler, die erst im Layout auffallen und dort mühsam korrigiert werde müssen.

* Der TextSchrubber ist Teil der Seminarunterlagen zum Präsenzseminar Modul 2 und zum Life-Online-Seminar 5; er kann auch ohne den Besuch eines Seminars erworben werden.

Präsenzseminar: 1 Tag
Live-Online-Seminar: 4 x ½ Tag, individuell kombinierbar

Voraussetzungen für das Korrekturlesen am Bildschirm:
– sicheres Korrekturlesen (siehe Modul 1)
– zwei Monitore, davon einer, wenn möglich, drehbar (Pivot-Monitor)
– Software, die an jedem Arbeitsplatz zur Grundausstattung gehört oder weniger als 80,00 Euro pro Arbeitsplatz-Lizenz kostet: MS-Word, Adobe Reader DC und DUDEN-Korrektor. Zu den Seminarunterlagen gehört eine Einzelplatz-Lizenz des TextSchrubbers (Word-Makro mit mehr als 700 Suchen-Ersetzen-Funktionen).

Zielgruppen
Die Seminare von Modul 2 richten sich an alle, die am Bildschirm Korrektur lesen (sollen) und dazu MS-Word, Adobe Reader DC (PDF) oder InDesign verwenden. Dazu zählen Mitarbeiter*innen aus Sekretariat, Werbung, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und PR, Kundenkorrespondenz, interne Kommunikation, technische Dokumentation, Industrie, Energie und IT, Banken und Versicherungen, Behörden und Institutionen, Hotellerie und Dienstleistung, Forschung und Entwicklung, Unternehmensberatungen, Verlage …

An Korrektur-Profis aus dem klassischen Korrektorat und aus dem Verlagslektorat richten sich die Seminare 2 bis 5 – gerade, wenn Sie auf das Arbeiten am Bildschirm umstellen möchten oder schon umgestellt haben (Homeoffice).

An Grafiker, Geschäftsführer und Führungskräfte richten sich die Seminare 3 bis 4, wenn Sie die Korrektur- und Abstimmungsprozesse für Dokumente (Print- und Onlinemedien) in ihrem Unternehmen digitalisieren möchten oder bereits digitalisierte Prozesse verbessern möchten.

An Geschäftsführer und Führungskräfte richten sich die Seminare 4 und 5, wenn Sie die Korrekturprozesse in ihrem Unternehmen automatisieren möchten.

Hier geht es zur Zielgruppen-Matrix für alle Seminare und Workshops.

Ziele, Inhalte und Seminarunterlagen


Seminar 2: Erfolgreich Korrektur lesen am Monitor

– Techniken und techn. Voraussetzungen –

Zielgruppe: Für Fortgeschrittene im Korrekturlesen aber Anfänger am Bildschirm

Ziele und Inhalte: Die Teilnehmenden lernen die Unterschiede zwischen der Darstellung von Text auf Papier gegenüber dem Monitor kennen. Sie erfahren, worauf beim Korrekturlesen am Monitor zu achten ist und was nicht so funktioniert wie auf Papier. Die Teilnehmer*innen lernen, Word so einzurichten, dass möglichst viel Monitorfläche für das Dokument bleibt.

Abschließend erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über den Gesamtprozess. Dabei lernen sie, welche Arbeitsschritte ein Dokument im Unternehmen durchläuft und an welchen Stellen im Prozess man schon prüfend und korrigierend eingreifen kann, damit nicht alle Fehler im PDF gefunden und im InDesign-Dokument korrigiert werden müssen.

Seminar 2 als Teil der Präsenz-Schulung: kurz zusammengefasst, ohne Zeit zum Üben

Seminar 2 als Live-Online-Seminar: ausführlich, detailliert, mit Zeit zum Üben, mit Fragerunde am Schluss

Einzelcoaching: kann als Ergänzung zum Live-Online-Seminar und zur Präsenzschulung zugebucht werden.

Seminarunterlagen: Liste mit Einstellungen für Word, Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Arbeiten am Monitor

Preise und Leistungen
Seminar 2 als Live-Online-Seminar
280,00 EUR 140 EUR inkl. 60 Min. Einzel-Coaching zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen
200,00 EUR 100 EUR zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen

Preis für das Modul 2 als 1-tägiges Präsenzseminar:
590,00 EUR zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen und Verpflegung
Das Modul 2 als Präsenzseminar umfasst die Seminare 2 – 5.

Termine und Veranstaltungsorte

Hier gehts zu den Terminen und Veranstaltungsorten für „Effizientes Korrekturlesen“!

Keinen passenden Termin gefunden?

Dann sprechen Sie uns bitte an, damit wir einen alternativen Termin vereinbaren können. Hier gehts zu den Kontaktdaten.

In-Haus-Schulung

Sie interessieren sich für eine In-Haus-Schulung? Hier geht es zu den Details.


Seminar 3: Professionell korrigieren im PDF

– Für effiziente Korrekturen und Abstimmungsprozesse –

Zielgruppe: Für Fortgeschrittene im Korrekturlesen, aber Anfänger im PDF; für alle, die mehr wollen als nur Notizen über den Text zu legen. Für alle, deren Kollegen in der Grafik professionelle Korrektur-PDFs erwarten – und keine Schnittmuster.

Ziele und Inhalte: Die Teilnehmenden erfahren anhand der Beispiele aus dem ersten Modul, wann und wie man die Werkzeuge des Adobe Reader DC sinnvoll einsetzt. Sie lernen, wie man sich bestimmte Funktionen des Tools für das Korrektorat nutzbar machen kann. Anschließend üben Sie das neu Erlernte selbst am Rechner. Die Teilnehmer*innen lernen zudem, wie die Korrekturen in der Kommentarliste in InDesign importiert werden können und worauf zu achten ist, damit die automatische Übernahme der Korrekturen ins InDesign-Dokument funktioniert.

Abschließend erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über den Gesamtprozess. Dabei lernen sie, welche Arbeitsschritte ein Dokument im Unternehmen durchläuft und an welchen Stellen im Prozess man schon prüfend und korrigierend eingreifen kann, damit nicht alle Fehler im PDF gefunden und im InDesign-Dokument korrigiert werden müssen.

Seminar 3 als Teil der Präsenz-Schulung: ausführlich, detailliert, mit etwas Zeit zum Ausprobieren

Seminar 3 als Live-Online-Seminar: ausführlich, detailliert, mit viel Zeit zum Üben, mit Fragerunde am Schluss

Einzelcoaching: kann als Ergänzung zum Live-Online-Seminar und zur Präsenzschulung zugebucht werden

Seminarunterlagen: Übungsdateien, Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Arbeiten im PDF mit Adobe Reader DC

Preise und Leistungen
Seminar 3 als Live-Online-Seminar
280,00 EUR 140,00 EUR inkl. 60 Min. Einzel-Coaching zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen
200,00 EUR 100,00 EUR zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen

Preis für das Modul 2 als 1-tägiges Präsenzseminar:
590,00 EUR zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen und Verpflegung
Das Modul 2 als Präsenzseminar umfasst die Seminare 2 – 5.

Termine und Veranstaltungsorte

Hier gehts zu den Terminen und Veranstaltungsorten für „Effizientes Korrekturlesen“!

Keinen passenden Termin gefunden?

Dann sprechen Sie uns bitte an, damit wir einen alternativen Termin vereinbaren können. Hier gehts zu den Kontaktdaten.

In-Haus-Schulung

Sie interessieren sich für eine In-Haus-Schulung? Hier geht es zu den Details.


Seminar 4: Korrekturen im PDF für InDesign

– Effiziente Arbeitsabläufe zwischen Korrektorat und Grafik –

Dieses Seminar ist eine Cross-over-Schulung für Adobe Reader DC und InDesign. Hier zeigen Tobias Wantzen* und Andreas Düpmann, wie Korrektorat und Grafik die Möglichkeiten ausschöpfen, die sich ihnen nur in einem kontrollierten Prozess und mit disziplinierter Zusammenarbeit bieten. Die beiden Profis zeigen, wie in der Grafik die Korrekturen des Korrektorats im PDF nach dem Import in InDesign mit nur einem Klick ausgeführt werden – und welche Regeln dazu von beiden beachtet werden müssen.

Die Teilnehmenden können diese Prozesse an Übungsaufgaben üben und sich anschließend mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern austauschen. Moderiert wird die Diskussion von Andreas Düpmann oder Tobias Wantzen – je nachdem, wessen Fachgebiet gerade gefragt ist.

Abschließend erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über den Gesamtprozess. Dabei lernen sie, welche Arbeitsschritte ein Dokument im Unternehmen durchläuft und an welchen Stellen im Prozess man schon prüfend und korrigierend eingreifen kann, damit nicht alle Fehler im PDF gefunden und im InDesign-Dokument korrigiert werden müssen.

*Tobias Wantzen ist gelernter Schriftsetzer, leidenschaftlicher Typograf und Inhaber von „Typografie und Produktion Tobias Wantzen“ in Bremen. Er hat sich bereits vor vielen Jahren auf den Weg gemacht, die Satz-Arbeit zu automatisieren, und zieht dabei alle Register. Er ist auch der Programmierer des TextSchrubbers, einem Suchen-Ersetzen-Makro für MS-Word, dessen mehr als 700 Suchen-Ersetzen-Paare Andreas Düpmann seit April 2018 zusammengetragen hat. Mehr dazu bei Seminar 5.

Seminar 4 als Teil der Präsenz-Schulung: kurz zusammengefasst, ohne Zeit zum Ausprobieren

Seminar 4 als Live-Online-Seminar: ausführlich, detailliert, mit viel Zeit zum Üben, mit Fragerunde am Schluss

Einzelcoaching: kann als Ergänzung zum Live-Online-Seminar und zur Präsenzschulung zugebucht werden

Seminarunterlagen: Übungsdateien, Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Arbeiten im PDF mit InDesign

Preise und Leistungen
Seminar 4 als Live-Online-Seminar
450,00 EUR 225,00 EUR mit 2 Trainern (Cross-over-Schulung) inkl. 60 Min. Einzel-Coaching zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen
350,00 EUR 175,00 EUR mit 2 Trainern (Cross-over-Schulung) zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen

Preis für das Modul 2 als 1-tägiges Präsenzseminar:
590,00 EUR zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen und Verpflegung
Das Modul 2 als Präsenzseminar umfasst die Seminare 2 – 5.

Termine und Veranstaltungsorte

Hier gehts zu den Terminen und Veranstaltungsorten für „Effizientes Korrekturlesen“!

Keinen passenden Termin gefunden?

Dann sprechen Sie uns bitte an, damit wir einen alternativen Termin vereinbaren können. Hier gehts zu den Kontaktdaten.

In-Haus-Schulung

Sie interessieren sich für eine In-Haus-Schulung? Hier geht es zu den Details.


Seminar 5: Automatisierung im Korrektorat

– Makros und Software für MS-Word –

Bevor ein Dokument abschließend in MS-Word formatiert oder als Fließtext nach InDesign ins Layout importiert wird, sollten so viele Fehler wie irgend möglich korrigiert sein. Jeder Fehler, der den Weg ins Layout und damit in die Schlussredaktion schafft, muss dort „zu Fuß“ gefunden werden. Doch das ist noch nicht alles – in der Grafik müssen all diese Fehler ja auch noch korrigiert werden – auch „zu Fuß“, bestenfalls teil-automatisiert.

Gleiches gilt für lange Texte, die ihre Quelldatei nie verlassen. So sollten auch Berichte von Kanzleien, Unternehmensberatungen und Instituten auf diese Weise bearbeitet werden, ebenso wissenschaftliche Arbeiten wie Master- und Doktorarbeiten sowie Habilitationsschriften.

Es ist nur konsequent, so viele Fehler wie technisch möglich vor der abschließenden, analogen Prüfung zu korrigieren – und zwar automatisiert. Fehler, die sich einem vollautomatisierten Prozess widersetzen, sollten zumindest von einer Rechtschreibprüfung gefunden werden – gerne auch mit sinnvollen Korrekturvorschlägen.

Dieses Seminar zeigt Möglichkeiten auf, Fehler mittels Software zu korrigieren oder zumindest finden zu lassen – ohne vorher tief in die Tasche zu greifen. Mit Software für weniger als 80,00 EUR je Arbeitsplatz und mit den Programmen, die sowieso auf jedem Standard-Arbeitsplatzrechner installiert sind, kann man sehr viel Zeit und damit Geld sparen. Aber das Beste daran (aus Sicht des Korrektors): Die Qualität der Dokumente, die auf diese Weise bearbeitet werden, ist deutlich höher.

Das verwundert nicht, werden doch 80 bis 95 Prozent aller Fehler in diesem Prozess von Software korrigiert oder gefunden. Es bleiben nur 5 bis 20 Prozent der ursprünglichen Fehler für den Korrektor übrig. Und wenn der sich einmal an diese Arbeitsweise gewöhnt hat, braucht er in der Schlussredaktion nicht mehr silbenweise Korrektur zu lesen, sondern kann zügig lesen und findet so die Fehler leichter, die von den Systemen noch nicht gefunden werden können.

Der TextSchrubber – die erste Stufe der Automatisierung – ist übrigens Teil der Seminarunterlagen und wird im Seminar ausführlich erklärt. Einzige Bedingung: Der Rechner muss die Word-Datei mit dem Suchen-Ersetzen-Makro akzeptieren.

 

Seminar 5 als Teil der Präsenz-Schulung: ausführliche Vorführung, mit etwas Zeit zum Ausprobieren

Seminar 5 als Live-Online-Seminar: ausführliche Vorführung, mit viel Zeit zum Ausprobieren und Üben, mit Fragerunde am Schluss

Einzelcoaching: kann als Ergänzung zum Live-Online-Seminar und zur Präsenzschulung zugebucht werden

Beratung: für Geschäftsführung und Führungskräfte; Preis auf Anfrage (QM-Content)

Seminarunterlagen: Übungsdateien, TextSchrubber (Suchen-Ersetzen-Makro)

Preise und Leistungen
Seminar 5 als Live-Online-Seminar
380,00 EUR 190,00 EUR inkl. 60 Min. Einzel-Coaching zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen
300,00 EUR 150,00 EUR zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen

Preis für das Modul 2 als 1-tägiges Präsenzseminar:
590,00 EUR zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen und Verpflegung
Das Modul 2 als Präsenzseminar umfasst die Seminare 2 – 5.

Termine und Veranstaltungsorte

Hier gehts zu den Terminen und Veranstaltungsorten für „Effizientes Korrekturlesen“!

Keinen passenden Termin gefunden?

Dann sprechen Sie uns bitte an, damit wir einen alternativen Termin vereinbaren können. Hier gehts zu den Kontaktdaten.

In-Haus-Schulung

Sie interessieren sich für eine In-Haus-Schulung? Hier geht es zu den Details.


Modul 2 als Präsenzseminar, 1-tägig

„Das Korrekturlesen am Bildschirm und die digitale Korrekturvorstufe“
(Seminare 2 bis 5)
590,00 EUR, zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen, TextSchrubber und Verpflegung am Schulungstag
Bitte beachten Sie die zeitlichen und inhaltlichen Einschränkungen im Vergleich zu den Live-Online-Seminaren.

Modul 1 und Modul 2 im Paket als Präsenzseminar, 2-tägig
970,00 EUR, zzgl. MwSt., inkl. Schulungsunterlagen, TextSchrubber und Verpflegung an den Schulungstagen
Sie sparen 110,00 EUR im Vergleich zur Einzelbuchung.


In-Haus-Schulung

Sie interessieren sich für eine wirtschaftliche In-Haus-Schulung, die exakt auf den Bedarf der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen zugeschnitten ist? Oder wünschen Sie eine In-Haus-Schulung für Mitarbeitende in einem Verband, einer Institution oder einer Behörde?

Die Schulung für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kann ein klassisches Präsenzseminar sein, ein Live-Online-Seminar oder eine Kombination aus beidem. Im gemeinsamen Gespräch werden wir herausfinden, welche Variante für Ihr Unternehmen und für Ihr Budget die beste ist.

Sprechen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da und stellen gemeinsam mit Ihnen die Module und Komponenten zusammen, die Ihre Mitarbeitenden tatsächlich benötigen.

Und wenn das Seminar von der Stange nicht passt, schneidern wir eins passend für Sie. Sprechen Sie uns darauf an, wir sind gerne für Sie da.

Sie können eine E-Mail schreiben
oder anrufen: +49 (0)441 2005628-0,
mobil +49 (0)173-10 777 22.


Das Konzept: aus der Praxis für die Praxis

Der Trainer arbeitet als Technischer Korrektor für Unternehmen und Verbände. Die Erkenntnisse und Erfahrung aus seinem Arbeitslalltag transformiert er kontinuierlich in die Schulungen. Andreas Düpmann liest seit 2010 ausschließlich am Bildschirm Korrektur und hat die Vorzüge der digitalen Möglichkeiten schätzen gelernt:

„Die Vorteile überwiegen eindeutig, weil sich die Nachteile mit Hardware kostengünstig kompensieren lassen und die Software vieles möglich macht, wovon ich als Papier-Korrektor vorher nicht zu träumen gewagt hätte. Dazu gehören Suchläufe nach bestimmten Wörtern, Eigennamen oder Fehlern, die man – einmal gefunden – häufiger im Dokument vermutet.“

Auch das automatische Ersetzen der ‚unsichtbaren‘ Fehler erleichtert die Arbeit erheblich. Dazu zählen falsche Leerzeichen zwischen Zahlen und Maßeinheiten oder Währungszeichen sowie falsche Bindestriche. Aber auch sichtbare Fehler wie fehlerhafte Titel oder Abkürzungen lasse ich inzwischen von unserer eigenen Software korrigieren. Mit dem TextSchrubber haben wir ein Word-Makro entwickelt, das uns diese Arbeit abnimmt und die Kosten senkt, vor allem in den nun folgenden Arbeitsschritten. Denn Fehler dieses Typs verursachen sowohl in der Grafik als auch in den anschließenden Prozessschritten viel unnötige Arbeit und damit unnötige Kosten.“ (Der TextSchrubber gehört zu den Seminarunterlagen und darf von den Teilnehmenden an ihrem Arbeitsplatz genutzt werden.)

„Nicht zuletzt unterstützt uns mit dem DUDEN-Korrektor eine professionelle Rechtschreibprüfung, die 85 bis 95 Prozent aller Fehler findet – in ihrer aktuellen Version sogar Kommafehler in komplexeren Satzgefügen.
Die nötige Hard- und Software ist kostengünstig, und das Anwenden der Programme lässt sich schnell erlernen. Die Basis dafür legt Modul 2 mit seiner digitalen Ausrichtung.“

Nach dem Besuch von Modul 2, Das Korrekturlesen am Bildschirm und die digitale Korrekturvorstufe, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die einzelnen Komponenten der digitalen Korrekturvorstufe in den unternehmensinternen Workflow integrieren. Dadurch sinkt die Zahl der Fehler in der Schlussredaktion, und es bleiben weniger Fehler im Dokument. So sinken die Kosten, gleichzeitig steigt die Qualität – ein Effekt, den sich Ökonomen meist vergeblich wünschen, den wir aber in der Praxis täglich erleben.

Didaktik

Die Formel für sicheres und effizientes Korrekturlesen heißt „Sensibilisierung“. Sensibilisierung einerseits für die Beeinflussung durch unbewusste Wahrnehmung und Lesegewohnheiten – denn unser Gehirn wird vom ersten Tag an darauf konditioniert, Fehler zu kompensieren. Es hat nach wenigen Jahren die Fähigkeit perfektioniert, Schreibfehler bereits im Leseprozess zu korrigieren.
Diesen Automatismus gilt es beim Korrekturlesen auszuschalten. Dazu müssen wir die Wörter und Buchstabenkombinationen kennen oder kennenlernen, bei denen unser Gehirn besonders leichtfertig über Fehler hinwegsieht. Genau das geschieht im Modul 1 des Seminars.

Die Symbiose: klassisches Korrektorat im digitalen Prozess

Durch die digitale Korrekturvorstufe gelangen nur noch wenige Fehler in die Schlussredaktion. Gerade mal 5 bis 15 Prozent der Fehler muss die Korrektorin oder der Korrektor in diesem Verfahren noch „zu Fuß“ aufspüren. Und es sind nur noch 5 bis 15 Prozent, die in der Grafik geändert werden müssen. So wird das Korrekturlesen sicher und effizient. Das Besondere an diesem Verfahren: Mit der Effizienz steigt nicht nur die Qualität der Texte, im gleichen Maß sinken auch die Kosten.

Das neue Wissen am Arbeitsplatz umsetzen

80 Prozent von neu erlerntem Wissen sind zumeist nach drei Tagen vergessen – so das traurige Ergebnis vieler Studien zur Nachhaltigkeit von Seminaren. Die Seminarunterlagen dieses Seminars verhindern das. Das Nachhaltigkeitspaket von besser Korrektur lesen motiviert die Teilnehmenden, all das zu vertiefen und im Arbeitsalltag zu verankern, was im Präsenzseminar gezeigt, gelernt und geübt wurde.