Live-Online-Seminare
„Besser Korrektur lesen“

Das Seminar „Effizientes Korrekturlesen im digitalen Büro“ ist jetzt selbst digital.
Auch der Workshop Lesenswerte Sachtexte kann jetzt online besucht werden – natürlich live und in der Gruppe, genau wie bei der Präsenzveranstaltung.

Das Wichtigste zuerst

Teilnehmende und Trainer treffen sich über eine Internetverbindung im virtuellen Klassenzimmer, natürlich in Echtzeit – live eben. Der Trainer, Andreas Düpmann, ist jederzeit ansprechbar und beantwortet gerne alle Fragen, wie im „echten“ Seminar. Für alle ungeklärten Fragen sind im Anschluss 30 Minuten Fragerunde mit Diskussion eingeplant. Wer noch individueller lernen möchte, kann zu jedem Seminar Einzelcoachings à 60 Minuten buchen.

Sie können sich unter einem virtuellen Klassenzimmer nichts vorstellen? Dann vereinbaren Sie einen Termin mit dem Trainer Andreas Düpmann für ein kurzes, unverbindliches Kennenlernen im virtuellen Klassenzimmer.

Live-Online-Seminar vs. E-Learning und Webinar

Live-Online-Seminare werden oft mit E-Learnings verwechselt, bei denen die Lernenden mit den Inhalten alleingelassen werden. Oder mit Webinaren, in denen ein Dozent seine Folien-Vorträge hält und die Teilnehmenden nur zuhören können. Dieses Live-Online-Seminar dagegen ist ein Präsenzseminar mit vielen interaktiven Elementen – nur dass jeder an seinem gewohnten Platz sitzt, im Büro oder zu Hause. Auch der Trainer.

Inhalte 1:1 aus den Präsenzveranstaltungen übernommen

Alle Inhalte des bewährten Präsenzseminars wurden 1:1 online umgesetzt – mit noch mehr interaktiven Elementen. Im Gegensatz zum Präsenzseminar haben die Teilnehmenden des Live-Online-Seminars aber mehr Zeit zum Ausprobieren und Üben.

Und niemand muss fürchten, an einem Tag das ganze Seminar am Bildschirm absolvieren zu müssen. Die Inhalte unserer Seminare und Workshops sind auf je vier Doppelstunden (90 Minuten) verteilt, durchaus auch an vier aufeinander folgenden Tagen.

Mehr Zeit und Raum für das Korrekturlesen im digitalen Büro

Das Modul 2 unseres Seminars Effizientes Korrekturlesen im digitalen Büro haben wir bei der Gelegenheit vervollständigt und erweitert. Das ist die Konsequenz aus der Entwicklung und Veränderung unseres eigenen Korrekturlesens, der Entwicklung unseres TextSchrubbers sowie aus der Weiterentwicklung von Rechtschreib-Software. Um diesen Entwicklungen den nötigen Raum geben zu können, haben wir das eintägige Modul 2 der Präsenzveranstaltung auf vier halbtägige Live-Online-Seminare verteilt. Das bedeutet mehr Zeit für Fragen und Details und mehr Zeit zum Üben.

Damit reagieren wir auch auf die Erfahrung aus den Präsenzseminaren, in denen alle Teilnehmer*innen zu allen Themen geschult werden. Für einige Teilnehmer*innen kommen dadurch wichtige Inhalte zu kurz, während ihnen andere Themen wenig bis gar nichts bringen, weil sie in ihrem Arbeitsalltag nicht vorkommen. Außerdem bleibt wenig Zeit zum Ausprobieren. Im virtuellen Klassenzimmer kann sich nun jeder aus den einzelnen Live-Online-Seminaren seine persönliche Schulung zusammenstellen.

Einander sehen, miteinander reden, gemeinsam lernen

  • Sie können den Trainer hören und sehen.
  • Sie können mit dem Trainer sprechen (Mikro einschalten).
  • Möchten Sie, dass der Trainer Sie sehen kann? Dann schalten Sie Ihre Kamera ein.
  • Sie möchten den Trainer nicht sehen? Dann können Sie sein Bild klein machen oder abschalten.
  • Sie können mit den anderen Teilnehmer*innen (TN) sprechen.
    Diese Funktion beruht auf Gegenseitigkeit: Wenn Sie die anderen TN hören möchten, können die anderen TN auch Sie hören.
  • Sie können die anderen TN sehen.
    Auch diese Funktion beruht auf Gegenseitigkeit: Wenn Sie die anderen TN sehen möchten, können die anderen TN auch Sie sehen.
  • Sie können Ihren Bildschirm mit anderen teilen. So lässt sich beispielsweise Ihre Übung oder eines Ihrer Dokumente gemeinsam besprechen.
  • Bild und Ton können jederzeit zugeschaltet oder abgeschaltet werden.

Lerngruppe statt Einzelkämpfer

  • An den Gesprächen können sich alle beteiligen.
  • Sie können jederzeit Fragen stellen. Am Ende jeder Doppelstunde können alle TN an einer Fragerunde teilnehmen.
  • Aus der Konserve kommen nur die Inhalte, die auch im Seminar als Folien einer PowerPoint-Präsentation gezeigt werden.
  • Zwischen den Folien sind interaktive Elemente eingebaut, an denen sich alle TN beteiligen dürfen. So können alle aktiv am Seminar teilnehmen
  • Die Beispielgegenstände wie fehlerhafte Zeitungsartikel und Visualisierungshilfen zeige ich Ihnen als Bild oder als kurzen Film.
  • Sie machen die gleichen Übungen wie im Präsenzseminar. Die Texte sind in der Breite an die Bildschirmarbeit angepasst. Vorteil gegenüber dem Präsenzseminar: Sie können sich weitere Übungen herunterladen – ein Angebot an alle, die sich noch nicht ganz sicher fühlen beim analogen Korrekturlesen. Zur Kontrolle Ihrer Übung können Sie die Lösung online einsehen.

Die Vorteile eines Live-Online-Seminars

Die Teilnehmer*innen sitzen am vertrauten Rechner mit den eigenen Programmeinstellungen.

Nach dem Seminar können sie die erlernten Fertigkeiten gleich trainieren – und das am vertrauten Rechner mit den eigenen Programmeinstellungen. Und wer das Einzelcoaching bucht, kann alle Fragen, die sich während der ersten Versuche ergeben, mit dem Trainer besprechen.

Für Modul 1 unseres Seminars Effizientes Korrekturlesen im digitalen Büro (Seminar 1) gilt: Zwischen den beiden Seminar-Teilen haben die Teilnehmenden Zeit, das Gelernte zu vertiefen. Im ersten Teil bekommen sie dafür weitere Übungen, die sie bis zum zweiten Termin bearbeiten können.

Auch logistisch und finanziell ist ein Live-Online-Seminar immer die bessere Wahl. Keine Reisekosten, kein Zeitverlust durch die Anreise, kein Stau und kein Verspätungsalarm. Der Start in den Seminartag ist einfach entspannter. Trotz technischer Hürden? Ja, denn die technischen Hürden werden in einem Check-in-Termin aus dem Weg geräumt. Die Teilnehmer*innen treffen sich dazu einige Tage vor der Schulung im virtuellen Klassenzimmer zum sogenannten Check-in – dazu einfach auf den Link in der Einladungs-E Mail klicken.

Im Schulungsraum angekommen, kann jeder sein Headset und seine Kamera ausprobieren und einrichten. Bei dieser Gelegenheit zeigt der Trainer auch schon die Funktionen, mit denen die Teilnehmenden im virtuellen Klassenzimmer aktiv werden können: Mikro ein/aus, Lautsprecher ein/aus und Kamera ein/aus; das virtuelle Flipchart nutzen, den eigenen Bildschirm teilen (falls gewünscht) oder an Umfragen teilnehmen. Damit beim Check-in und im Seminar alles reibungslos funktioniert, bekommen die Teilnehmenden eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und erhalten kurz vor den Terminen per E-Mail eine Erinnerung mit dem Zugangslink.

Die Technik

Sie brauchen einen Rechner oder ein Notebook auf aktuellem, gewöhnlichem Leistungsstand und ein Headset. Eine Kamerafunktion ist wünschenswert, damit sich alle Teilnehmer*innen sehen können. Dafür reicht die Kamera, die fest im Notebook, im Tablet oder im Smartphone eingebaut ist. Richtig, man kann an diesem Seminar auch mit seinem mobilen Endgerät teilnehmen, sofern man eine stabile WLAN-Verbindung hat. Ob es sinnvoll und angenehm ist, 90 Minuten lang den kleinen Bildschirm zu betrachten, muss jeder für sich entscheiden.

Keine Software erforderlich
Für das Live-Online-Seminar von besser Korrektur lesen benötigen Sie keine Software – nur einen Browser. Das hat einen weiteren wichtigen Vorteil: Es muss keine Software heruntergeladen und installiert werden. Damit ist Ihre IT-Abteilung entlastet. Als Browser sind geeignet Firefox, Chrome und Safari; Edge und der Internetexplorer von Microsoft sind nicht geeignet. Das Seminar läuft auf allen aktuellen Betriebssystemen für Windows und Mac, auch Tablet und Smartphone (Windows, OS X, macOS, Android, iOS, iPadOS, …).

Termine für Live-Online-Seminare

Hier gehts zu den kommenden Terminen für Live-Online-Seminare.

Die Termine sind für Sie ungünstig? Dann sprechen Sie uns bitte an, damit wir einen passenden Termin mit Ihnen vereinbaren können:
Telefon: +49 (0)441 2005628-0,
E-Mail: info@besser-korrektur-lesen.de

Haben Sie Fragen zu den neuen Live-Online-Seminaren? Dann schreiben Sie uns eine E Mail oder rufen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da.