Workshop „Lesenswerte Sachtexte“, 2-tägig

In dem 2-tägigen Workshop von besser Korrektur lesen fragen wir uns zu Beginn:
Was macht einen guten Sachtext aus?
Was gehört hinein, was nicht.
Welchem Zweck dient er?
An wen ist er gerichtet?

Texte entschlacken, Phrasen entlarven, Füllwörter eliminieren

Im Hauptteil des Workshops widmen wir uns dem Feinschliff: An zahlreichen Beispielen
aus der Praxis lernen Sie, effizient zu redigieren:

  • Ordnung in den Text bringen
  • Sätze entschachteln
  • Floskeln und Füllwörter entlarven
  • unnötigen Ballast über Bord werfen
  • Passivkonstruktionen auflösen
  • knackige Überschriften finden

Aus einem großen Fundus werden für jeden Teilnehmer passende Übungen ausgewählt. Sie können auch Texte aus Ihrem Arbeitsalltag mitbringen. Alle Texte werden gemeinsam analysiert und bearbeitet.

Ziel

Schreiben, was gemeint ist. Inhalte klar und verständlich transportieren auf dem heikelsten aller Transportmittel – dem geschriebenen Wort.
Wenn die Überschrift zum Lesen einlädt, hat sich das Ringen um knackige Worte gelohnt. Möchte der Leser nach den ersten drei Sätzen weiterlesen, ist der Einstieg gelungen – mit oder ohne Storytelling. Und legt er die Lektüre am Ende ebenso gut informiert wie gelaunt aus der Hand, hat der Autor sein Ziel erreicht.

Teilnehmer

Der Workshop „Sachtexte redigieren“ richtet sich an alle, die eigene oder fremde Texte „druckreif“ machen wollen, beispielsweise Redakteure, Technische Redakteure, Texter, PR-Berater oder Mitarbeiter aus:

  • Technischer Dokumentation
  • Werbung
  • Öffentlichkeitsarbeit, PR
  • Dialog-Marketing
  • Kundenkorrespondenz
  • Sekretariat
  • Anwaltskanzleien
  • Unternehmensberatugnen
  • Behörden

Für jede dieser Berufsgruppen gibt es übrigens einen speziellen Workshop, wenn Sie eine In-Haus-Veranstaltung buchen. Inhalte, Beispiele und Übungen werden den jeweiligen Anforderungen angepasst. Haben Sie Fragen zum Workshop in Ihrem Unternehmen? Dann rufen Sie mich an, oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Termine und Veranstaltungsorte

Hier geht’s zu den Terminen und Veranstaltungsorten!

Keinen passenden Termin gefunden?

Dann sprechen Sie mich bitte an. Ich sammle alle Anfragen und biete alternative Termine an, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Hier geht’s zu den Kontaktdaten.

In-Haus-Schulung

Sie interessieren sich für einen In-Haus-Workshop? Dann sprechen Sie mich an. Sie können eine E-Mail schreiben oder anrufen: +49 (0)173-10 777 22.